Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ Hewlett-Packard

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei Hewlett-Packard



HP verweigert Verantwortung

zukunft@hp

17.05.2013 Das Management von HP hält daran fest, den Standort Rüsselsheim zu schliessen und die Beschäftigten in die Perspektivlosigkeit zu entlassen. Die Verhandlungen werden am 3. Juni fortgesetzt.

Das Management von HP hält an seiner Entscheidung fest, den Standort Rüsselsheim zu schliessen und die Beschäftigten in die Perspektivlosigkeit zu entlassen.
"Dies ist respektlos gegenüber den Menschen und schädigend für die Kunden und das Dienstleistungsversprechen von HP.", so formuliert es Johannes Katzan, der Unternehmensbeauftragte der IG Metall für den IT Konzern.
Die Verhandlungen zwischen dem Gesamtbetriebsrat von HP und dem Management zur Schliessung des Standortes Rüsselsheims werden am 3. Juni in Rüsselsheim fortgesetzt.
Die Beschäftigten dort brauchen weiter Ihre Solidarität! Bitte unterzeichnen Sie die Solidaritätserklärung unter http://www.zukunft-at-hp.de und überzeugen Sie weitere Menschen, sich solidarisch mit den Rüsselsheimer Kolleginnen und Kollegen zu verhalten.

Letzte Änderung: 24.05.2013


Adresse:

IG Metall Vorstand | Wilhelm-Leuschner-Straße 79 | D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6693-2857 | | Web: www.hp.igm.de

Service-Links: