Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ Hewlett-Packard

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei Hewlett-Packard



Zeit für einen Tarifvertrag bei HP?

Tarifkommission

24.06.2013 Zeit für Sicherheit - Zeit für einen Tarifvertrag bei HP? Was müsste ein Tarifvertrag für HP regeln, damit er ein Gewinn für die Beschäftigten ist? Eine Aufforderung zur Diskussion.

Flexibilität zu Lasten der Beschäftigten?

Die Flexibilität, die HP seinen Kunden im Preis und auch bei der Art der Leistungserbringung entgegenbringt, geht allzu oft zu Lasten der Beschäftigten. Der Stress steigt. Und ebenso die Unsicherheit, wie lange das eigene KnowHow im Unternehmen noch gefragt ist. Dies wird
gestützt durch Informationen die zu weltweiten und europäischen Umstrukturierungsprogrammen bei HP durchsickern, nach denen Tätigkeiten verlagert oder von "Partnerfirmen" übernommen werden sollen.

Vorteil Tarifvertrag!?

Die IG Metall hat eine Tarifkommission für HP gegründet, um gemeinsam mit den Beschäftigten Eckpunkte für einen "Beschäftigungssicherungs- und Entwicklungstarifvertrag" für eine zukunft@hp zu erarbeiten. Es geht um Qualifizierungsund Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen, aber auch um intelligente Ausstiegsmöglichkeiten über Altersteilzeit oder andere Modelle. Wir wissen, dass das HP Management kein Interesse an einem Tarifvertrag bei HP hat. Wir sind aber überzeugt davon, dass die Beschäftigten bei HP mehr Respekt und Sicherheit in einem sich ständig wandelnden Unternehmen verdient haben. Wir laden Sie ein, mit uns über die Inhalte eines Tarifvertrages für HP zu diskutieren und senden Ihnen auch gerne unser bisheriges Diskussionspapier zu. Bitte senden Sie uns dafür eine Mail an:
hp@igm.de

Letzte Änderung: 20.06.2013


Adresse:

IG Metall Vorstand | Wilhelm-Leuschner-Straße 79 | D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6693-2857 | | Web: www.hp.igm.de

Service-Links: