Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ Hewlett-Packard

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei Hewlett-Packard



Kehrt HP zurück zu alten Tugenden?

zukunft@hp

21.07.2014 Einen Artikel über das Engagement für Schülerinnen und Schüler in Syrien und Liberia nahm Dr. Jürgen Werner zum Anlass zu fragen, ob HP sich damit auf alte Tugenden besinnt.

"Mit Interesse habe ich den Artikel über die Hilfsaktion von HP und seinen Beschäftigten für Schüler in Syrien und Liberia gelesen. Ich stelle mit Freude fest, dass die Verantwortlichen bei Hewlett Packard offenbar ihr soziales Gewissen wieder entdeckt haben. Im vergangenen Jahr macht HP sehr negative Schlagzeilen, als die Firma ihren Standort in Rüsselheim geschlossen hat, obwohl dort schwarze Zahlen geschrieben wurden.
Die Firmenleitung konnte keinen nachvollziehbaren Grund für die Standortschließung nennen. Aus meiner Sicht ging es um Gewinnmaximierung auf Kosten der Beschäftigten in Rüsselsheim. Der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Harms erklärte mir in einem Gespräch, nur Vorstände könnten solchen Entscheidungen beurteilen, nicht aber Betriebsräte oder Gewerkschafter. Mehrere hundert Mitarbeiterinnen mussten in eine Auffanggesellschaft gehen und wissen heute immer noch nicht, ob sie eine neue Arbeit finden oder demnächst arbeitslos werden.
Viele andere Mitarbeiter wurden an andere Standorte von HP versetzt oder mussten mit ihren Aufgaben zu kleineren Firmen wechseln. Nach meinem Empfinden mogelte sich HP so um einen Sozialplan herum.
Völlig zu Recht erhielten damals drei hohe HP-Manager die "goldene Zitrone" für schöechte Management-Leistungen verliehen. Zwei dieser Manager sind immer noch für HP tätig.
Es ist zu hoffen, dass die Geschäftsleitung von Hewlett Packard nun zu alten Tugenden zurück kehrt und es in Zukunft nur noch positive Schlagzeilen gibt."

Dr. Jürgen Werner ist Betriebsrat bei Daimler in Sindelfingen.
Der Leserbrief erschien im Böblinger Boten / Kreiszeitung.

Letzte Änderung: 21.07.2014


Adresse:

IG Metall Vorstand | Wilhelm-Leuschner-Straße 79 | D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6693-2857 | | Web: www.hp.igm.de

Service-Links: