Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ Hewlett-Packard

Informationen der IG Metall für Beschäftigte bei Hewlett-Packard



Letzte HäPi Metal News erschienen

HäPi Metal News

29.10.2016 HPE wird nach allen Regeln der Kunst zerlegt; da bleibt leider auch die HäPi Metal News nicht verschont. In ihrer letzten Ausgabe beschäftigt sich die Redaktion mit der Zerschlagung HPEs.

Es ist ein Trauerspiel, was derzeit bei Hewlett Packard Enterprise passiert. Und jedes Mal, wenn man denkt: "Schlimmer geht's nimmer", kommt der nächste Paukenschlag.

Das einst so stolze "OneHP" ist Geschichte. Die traurigen Reste werden filetiert und man darf gespannt sein, was davon in wenigen Jahren überhaupt noch übrig sein wird.

Mit der Redaktion der HäPi Metal News hat es nun Menschen erwischt, die ihre Kräfte stets auch dafür eingesetzt haben, die Zustände bei HP und HPE einer kritischen Würdigung zu unterziehen, um sie verbessern zu helfen. Das Team wird auseinandergerissen, dies ist leider die letzte Ausgabe der HäPi Metal News.

An dieser Stelle möchte sich zukunft@hp bei den engagierten Kolleginnen und Kollegen der Redaktion ganz herzlich bedanken! Es war jedes Mal eine Bereicherung unseres Alltags, wenn eine neue Ausgabe erschienen ist. Ihr habt Dinge offen angesprochen, die viele von uns gedacht haben, aber Ihr hattet den Mut, sie auch öffentlich zu äußern.

Dies hat manchem stromlinienförmigen Duckmäuser naturgemäß nicht immer gefallen - damit musstet Ihr leben. Wie richtig Ihr in der Sache gelegen habt, zeigt sich an den aktuellen Vorgängen im Unternehmen.

Alles Gute!

und

DANKE

Anhang:

HäPi Metal News Oktober 2016

HäPi Metal News Oktober 2016

Dateityp: PDF document, version 1.3

Dateigröße: 739.02KB

Download

Letzte Änderung: 29.10.2016


Adresse:

IG Metall Vorstand | Wilhelm-Leuschner-Straße 79 | D-60329 Frankfurt
Telefon: +49 (69) 6693-2857 | | Web: www.hp.igmetall.de

Service-Links: